Handelsakademie Nord Logo

Arbeitsschutz - Sicherheitsbeauftragte*r gem. § 22 SGB VII

Unternehmen mit regelmäßig mehr als 20 Beschäftigten haben eine*n Sicherheitsbeauftragte*n zu bestellen.

Die Sicherheitsbeauftragten sollen die Führungskräfte, die Fachkraft für Arbeitssicherheit, den/die Betriebsarzt / Betriebsärztin und die Kolleg*innen dabei untersützen, Unfälle sowie berufsbedingte Krankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren zu vermeiden.

Informationen zum Bildungsangebot

Zielgruppe

  • Mitarbeiter*innen in Unternehmen und Angehörige von Behörden, Verwaltungen, Organisationen und öffentlichen Einrichtungen

Inhalte

  • Einführung in den Arbeits- und Gesundheitsschutz / Rechtliche Grundlagen
  • Arbeitsschutzorganisation und Aufgaben der Beteiligten im Arbeitssystem
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten der Sicherheitsbeauftragten
  • Arbeitsschutz in Deutschland
  • die gesetzliche Unfallversicherung
  • die Gefährdungsbeurteilung gemäß ArbSchG
  • Grundlagen der Gefahrenerkennung im Betrieb
  • Erste Hilfe
  • Brandschutz
  • Motivation und Kommunikation im Bereich Arbeitsschutz
  • Notfallmanagement
  • Arbeits- und Wegeunfälle

Termine

Rostock: 11.10.2021 - 12.10.2021
Rostock: 02.05.2022 - 03.05.2022
Rostock: 10.10.2022 - 11.10.2022

Dauer und Unterrichtszeiten

2 Tage (16 Unterweisungsstunden)

Zertifikate

Trägerzertifikat

Teilnehmerzahl

max. 16 Teilnehmer*innen

Kosten und Gebühren

  • Kosten 2021: 375,00 € je Teilnehmer*in
  • Kosten 2022: 384,00 € je Teilnehmer*in
  • Inhouse-Seminare nach Absprache

Finanzielle Förderung und Unterstützung

Durchführungs- und Schulungsort

Handelsakademie Nord GmbH
Parkstraße 52
18119 Rostock-Warnemünde

Weitere Informationen erteilt Ihnen

Jana Steinborn
Tel: 0381-54 32 570
E-Mail: info( at )hak-nord.de

Buchung

Das Weiterbildungsangebot können Sie bequem online buchen.

Kursflyer:
Brandschutz 2021

Brandschutz 2022

Beachten Sie die Teilnahmebedingungen der Handelsakademie Nord GmbH.

Zurück zur Übersicht